DJV-Bonn > Start > BJV Termine > BJV-Termine

BJV-Gänseessen 2018

22.11.2018 (18:30)

Donnerstag, 22. November 2018
Beginn 18.30 Uhr
Restaurant Assenmacher
Stiftsstraße 2
53225 Bonn – Beuel-Schwarzrheindorf
www.restaurant-assenmacher.de
(Buslinien 550 und 640, Haltestelle „Schwarzrheindorf Kirche“, Parkplätze an der Kirche, s.u.)

Der Vorstand der Bonner Journalistenvereinigung lädt Sie herzlich ein zu seinem traditionellen Gänseessen. Dieses Jahr in das Restaurant Assenmacher in Bonn – Beuel-Schwarzrheindorf.

Vorher
erkunden wir gemeinsam die Doppelkirche Schwarzrheindorf St. Maria und Clemens (Unterkirche mit Oberkirche). Eine der bedeutendsten romanischen Kirchen Deutschlands (u.a. reichhaltige Deckenmalereien), die auch unter Denkmalschutz steht.

Der Ablauf:
16.30 Uhr:
Beginn der Führung durch die Doppelkirche Schwarzrheindorf.
Treffpunkt:
Hauptportal der Kirche, Dixstraße 41, 53225 Bonn – Beuel-Schwarzrheindorf
(gegenüber der Einmündung der Stiftsstraße in die Dixstraße)
18.30 Uhr: Prosecco-Empfang im Restaurant Assenmacher.

Für das anschließende Menü bietet das Assenmacher an:

  • Wildconsommé
    Vegetarische Variante: Kürbissuppe
  • Gänsebraten (Brust/Keule) mit Apfel-Balsamico-Rotkohl, Kartoffelklöße und Bratapfelkompott
    Vegetarische Variante: Supa Bowl (eine große Schüssel gefüllt mit grünen Bohnen, Zucchini, Kräuterseitlingen, Möhren, Radicchio, Ölsaaten; mit Reis und Mango-Curry-Kokos-Soße)
  • Dessert: Mousse von weißer belgischer Schokolade mit Blaubeersorbet

Mit Ausnahme des Proseccos zum Empfang bitten wir Sie, Ihre Getränke selbst zu bezahlen. Falls Sie ein vegetarisches Gericht wünschen, geben Sie dies bitte bereits bei der Anmeldung an.

Bitte beachten Sie: Im Restaurant Assenmacher ist Kartenzahlung leider nicht möglich, es kann nur bar bezahlt werden!

Bitte melden Sie sich bis spätestens 12. November 2018 mit dem Refaxformular unten oder per eMail an djv-bonn@djv-bonn.de an. Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Menüwunsch anzugeben und ob Sie an der Kirchenführung teilnehmen.

Berücksichtigt werden können nur rechtzeitige Anmeldungen mit Überweisung des Selbstkostenbeitrags. Eine Anmeldebestätigung kann leider nicht versandt werden.

Der Teilnahmebeitrag für Mitglieder beträgt 20,00 €. Mitglieder in Ausbildung, Studierende und Arbeitslose zahlen 15,00 € (gegen Nachweis). Für eine Begleitung kommt ein Kostenbeitrag von 25,00 € hinzu. Für weitere Begleitpersonen entrichten Sie bitte den Selbstkostenpreis des Menüs incl. Aperitif in Höhe von 35,00 €.

Bitte überweisen Sie den Kostenbeitrag bis spätestens 12. November 2018 unter dem Stichwort „Gänseessen 2018“ und mit Angabe Ihres Namens auf das Konto der Bonner Journalistenvereinigung IBAN DE71 3706 0590 0000 4050 27, bei der Sparda-Bank West, BIC: GENODED1SPK.

Wir freuen uns auf einen stimmungsvollen Abend!

Angemeldete Personen, die nicht zum Gänseessen kommen, haben aufgrund unserer Zahlungsverpflichtung gegenüber dem Restaurant Assenmacher keinen Anspruch auf Erstattung.

Während der Veranstaltung wird fotografiert. Diese Fotos sind zur Veröffentlichung bestimmt, auch auf Facebook und der BJV-Internetseite. Wer nicht fotografiert werden möchte, gebe bitte Bescheid.

Zurück