DJV-Bonn > Start > BJV Termine > BJV-Termine

Informationsfahrt nach Brüssel

19.03.2018 - 20.03.2018

Die Bonner Journalistenvereinigung (BJV) lädt Sie zur zweiten Brüssel-Informationsreise am 19./20. März 2018 ein.
Das Programm sieht - unter Vorbehalt - folgende Schwerpunkte vor:

  • Weißbuch zur Zukunft Europas
  • Zukunft Europas und Fortbestand der Demokratie
  • Vertragsverletzungsverfahren gegen Mitgliedsstaaten (Artikel 7), zum Beispiel Polen und Ungarn
  • Lobbygruppen und die EU
  • Brexit, Gespräch mit Michel Barnier, dem  Chefunterhändler für den Brexit, 
  • Finanzpolitik, Gespräch mit EU-Kommissar Günther Oettinger zum Haushalt der EU und zur Frage eines eigenen Budgets für die Eurozone

Wir reisen am 19. März vormittags an. Nachmittags wird es ein durch die BJV organisiertes Programm geben. Am 20. März werden wir bei der EU-Kommission mit den genannten Themen zu Gast sein und auch das Midday Briefing der Kommission besuchen. Die Hin- und Rückreise muss individuell organisiert werden. Am Abend des 20. März fährt beispielswiese der ICE vom Gare du Nord um 18.34 Uhr zurück. Die Unterkunft im Hotel wird von der EU-Kommission übernommen.

Die Reise bietet Recherchemöglichkeiten und Gelegenheiten zur Kontaktaufnahme und ist besonders für Journalistinnen und Journalisten aus der Nachrichten- und Tagesberichterstattung geeignet.

Bitte melden Sie sich verbindlich und spätestens bis Donnerstag, 25. Januar 2018 per E-Mail an djv-bonn@djv-bonn.de an. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 begrenzt.

Bitte geben Sie bei der Anmeldung folgende Daten an: Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Medium, Nummer Reisepass oder Personalausweis (für den Zutritt zu den EU-Institutionen erforderlich; selbstverständlich werden diese Daten vertraulich behandelt).

Die BJV übernimmt einen Fahrtkostenzuschuss von 50 Euro pro Person.

Zurück