DJV-Bonn > Archiv > 2007

Jahresrückblick beim Gänseessen 2007

Zahlreiche Bonner Journalistinnen und Journalisten waren der Einladung von Organisatorin Dr. Katharina Seuser zum vorweihnachtlichen Gänseessen ins Hotel Bristol gefolgt. Zwei Kollegen der DJV-Betriebsgruppe der Deutschen Welle aus Berlin verstärkten die schon traditionelle Feier der Bonner Journalistenvereinigung.

Weiterlesen …

Gute Stimmung beim Sommerfest der Bonner Journalisten: 23. August 2007

Unter dem Motto "Keltischer Sommer" feierte die Bonner Journalistenvereinigung e.V. (BJV) in diesem Jahr ihr Sommerfest im Rheinischen Landesmuseum. Die etwa 90 Gäste genossen - nach einem Empfang auf der Außenterrasse noch bei Sonnenschein - das Grillbuffet im Restaurant des Museums bei keltischem Schauerwetter.
Großen Anklang hatte zuvor bei den Sommerfestgästen die spannende und sachkundige Führung durch die Ausstellung "Krieg und Frieden – Römer, Germanen und Kelten" gefunden.

Weiterlesen …

Besuch bei der Frankfurter Börse am 2. Mai 2007

Besuch bei der Börse
Bonner Journalisten informieren sich über die Deutsche Börse in Frankfurt/Main
Nach dem Börsenfiasko der New Economy, einem Jahrhundertcrash zur Jahrtausendwende, klettert der DAX nun wieder in erfreuliche Höhen. Alle Fäden des Aufwärtstrends laufen bei der Deutschen Börse AG mit Sitz in Frankfurt zusammen. So verwundert es nicht, dass 18 Kolleginnen und Kollegen am 2. Mai der Einladung der Bonner Journalistenvereinigung BJV zu einer Informationsveranstaltung an der Börse folgten. Das spannende Programm, vom Besuch des neuen Börsensaals bis zu Gesprächen mit Journalisten und Experten, organisierte unser Kollege Udo Giesen.

Weiterlesen …

BJV-Mitgliederversammlung am 26. März 2007

Selbstkritik fordert heraus. Wer merkt, dass die Dinge nicht so laufen, wie sie laufen sollten und wie es andere von einem erwarten, kommt ins Grübeln und ans Diskutieren. Und weil die Bonner Journalistenvereinigung selbstkritisch daher kommt, geriet die jüngste Mitgliederversammlung in den Räumlichkeiten der Stadtwerke Bonn zu einer lebhaften Diskussionsrunde - nachdem der Vorstand mit dem Vorsitzenden Werner Schui von den 37 anwesenden Mitgliedern einstimmig entlastet worden war.

Weiterlesen …